Lehren und beraten

2018
  • Schreibberatungen für KMU und Forschungseinrichtungen
  • Seminare an Hochschulen für wissenschaftliche Angestellte
  • Workshops für Weiterbildungsinstitutionen in den Bereichen Verwaltung und Public Relations
seit 2017
Schreibberatung für IK Initiative Kommunikation Heidelberg
seit 2015
Dozentin für die Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung der hessischen Hochschulen
seit 2008
Dozentin an der Donau Universität Krems in Österreich: Schreibworkshop für PR-Berater
seit 2005
Dozentin für PR-/Schreibworkshops bei der IK Initiative Kommunikation Heidelberg
seit 2005
„Wissenschaftliches Schreiben“ für Mitarbeitende an Hochschulen und Fraunhofer Instituten
seit 2005
Schreibberatung für Stadtverwaltungen, u.a. Luxembourg, Stuttgart, Heidelberg, Ettenheim
seit 2005
Dozentin an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) Baden
2004 - 2006
Seminare in Eigenregie in Schwetzingen
  • PR-Schreibtraining
  • Erfolgreiche Pressearbeit
seit 2002
Inhouse-Schulungen und Schreibberatung u.a. für
  • Ansel & Möllers, PR-Agentur
  • Fink und Fuchs Public Relations AG
  • Roche Diagnostics GmbH, Penzberg
  • Stadtwerke Heidelberg
  • Diakonisches Werk im Rhein-Neckar-Kreis
  • Volksbank Heidelberg

2001 - 2004
Dozentin (einschließlich Kurskonzeption) an der Akademie für Weiterbildung der Universitäten Heidelberg und Mannheim für die Seminare „Online-Journalismus“ und „Journalistisches Schreiben“
seit 1999
Schreibkurse an folgenden Weiterbildungsinstituten
  • WBS Stuttgart und Frankfurt (früher KLETT WBS)
  • Deutsches Institut für Betriebswirtschaft, Frankfurt
  • Verwaltungsschule des baden-württembergischen Landtages
  • Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e.V.
seit 1997
Lehraufträge an Hochschulen: Schreiben für Print, Online und PR, Wirtschaftskommunikation, Schreiben für die Wissenschaft
  • Universität Stuttgart, Kompetenzzentrum Weiterbildung
  • Universität Heidelberg, Internationaler Ferienkurs
  • Universität Mannheim, Zentrum für Schlüsselqualifikationen
  • Universität Konstanz, Career Center
  • Berufsakademie Ravensburg, Medienökonomie
  • Fachhochschule Darmstadt
  • Universität Koblenz-Landau, Germanistik
  • Universität Hohenheim
  • diverse Institute der Universität Stuttgart


1995 - 2005
Dozentin an der Volkshochschule Heidelberg für journalistische Schreibkurse
1992 - 1994
Bei der Schwetzinger Zeitung betraut mit der Ausbildung von Volontären

Schreiben in Journalismus und Public Relations

2015
Die professionelle Pressemitteilung. Ein Leitfaden für Institutionen, Verbände und Vereine. Aktualisierte Auflage. Springer Verlag
2011
Die professionelle Pressemitteilung. Ein Leitfaden für Institutionen, Verbände und Vereine. Springer Verlag
bis heute
Als PR-Autorin tätig, u.a. für
  • Ansel & Möllers, PR-Agentur
  • M.H.I GmbH Maschinenbau, Handel und Instandsetzung
  • Beautyfarm Hockenheim
  • Kapuzinerkloster Stühlingen
  • funck Dental-Medizin
  • Kompetenzzentrum Weiterbildung der Universität Stuttgart
  • ZUMA, Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen
bis 2009
Journalistisch tätig für:
Psychologie Heute, Handling, Public Relations. Beratungsbrief von ars publicandim, VDI-Nachrichten, Mannheimer Morgen, UNI Magazin, Mannheim – Stadt im Quadrat
2000
Beginn der Selbständigkeit: texten, lehren, beraten …
1995 - 1996
Wissenschaftliche Angestellte am Institut für deutsche Sprache in Mannheim im DFG-Projekt „Wissenschaftssprache in Hörfunksendungen“
1994 - 2000
Freie Journalistin (Hochschule, Karriere, Wissenschaft, Kultur) u.a. bei
Mannheimer Morgen, Reformhaus Kurier, Unispiegel, Sprachreport, Psychologie Heute, UNI Magazin, Pressestelle Universität Heidelberg
1992 - 1994
Redakteurin bei der Schwetzinger Zeitung
1990 - 1992
Volontariat bei der Schwetzinger Zeitung mit überbetrieblicher Ausbildung beim Mannheimer Morgen
1985 - 1990
Studienbegleitende Praktika und Tätigkeiten als freie Journalistin bei:
Rhein-Neckar-Zeitung, Pressebüro Heidelberg, Schwetzinger Zeitung, Süddeutscher Rundfunk, Pressestelle Bundesbahndirektion Karlsruhe

Lernen und studieren

2000
Veröffentlichung der Doktorarbeit im Westdeutschen Verlag
1999
Titel der Doktorarbeit: "Die Mitarbeiterzeitung. Kommunikative Strategien der positiven Selbstdarstellung von Unternehmen"
Promotion; Note: 1
1994 - 1999
Studium an der Universität Trier: Linguistik (Hauptfach), Literaturwissenschaft, Politikwissenschaft (Nebenfächer)
1990
Titel der Magisterarbeit in Sprachwissenschaft: "Die Wirtschaftsschlagzeilen der Regionalzeitung Mannheimer Morgen" Magister Artium; Note: 2
1983 - 1990
Studium an der Universität Heidelberg: Germanistik (Hauptfach), Anglistik und Politikwissenschaft (Nebenfächer)
1970 - 1983
Grundschule und Gymnasium in Heidelberg und Schwetzingen; Abschluss: Abitur

Ehrenamt und Freizeit

Engagement
Deutsch als Fremdsprache für geflüchtete Menschen
Hobbys
Natur genießen, reisen, gärtnern
Sport
wandern, Golf, schwimmen (Sport ohne Erfolgsdruck!)
Lesen
Belletristik (keine Frauenliteratur), doch vor allem Fachbücher